Jenny Amarell

Fächer

Musikalische Früherziehung, Rhythmisch-Musikalische Grundausbildung

Lebenslauf

Jenny Amarell
Jenny Amarell

Jenny Amarell wurde 1988 in Wertheim geboren. Im Alter von 5 Jahren bekam sie Klavierunterricht, mit etwa 13 Jahren folgten Geigen- und Orgelunterricht sowie die Teilnahme am Schulorchester. In allen drei Instrumenten wurde sie bis zum Abitur 2008 unterrichtet. Anschließend absolvierte sie den Bachelorstudiengang „Kunst, Musik und Medien: Organisation und Vermittlung„ an der Philipps-Universität Marburg. Danach studierte sie an den Universitäten Giessen und Klagenfurt (Österreich) den Master „Angewandte Musikwissenschaft", der an der Universität Würzburg beendet wurde. Gleichzeitig begann sie in Würzburg den Masterstudiengang „Museumswissenschaft /Musikpädagogik„, der 2016 abgeschlossen wird. Zudem absolvierte sie eine universitäre wirtschaftswissenschaftliche Fortbildung mit dem Zertifikat „Corporate Manager (univ.)„.

Während des Studiums hat sie verschiedene Projekte wie beispielsweise eine Hörspielproduktion mit Drittklässlern oder die Konzeption eines Museumsführers für Kinder verwirklicht. Außerdem wirkte sie in verschiedenen Auftritten mit Werken von Cage, Stockhausen und Schnebel mit. Sie hat bereits mehrere Programmhefttexte, u.a. für den Bayerischen Rundfunk verfasst, eine Musik-Programmreihe des Hessischen Rundfunks (HR2) mitgestaltet und verschiedene Konzerteinführungen gehalten. Seit 11 Jahren ist sie nebenberufliche Organistin in verschiedenen Kirchengemeinden Wertheims und absolviert momentan die C-Fortbildung für das Fach Orgel.

Seit März 2015 unterrichtet sie an der Städtischen Musikschule Musikalische Früherziehung (MFE) und Rhythmisch Musikalische Grundausbildung (RMGA).