Irmela Goldbach-Rummel

Fach

Blockflöte

Lebenslauf

Irmela Goldbach-Rummel
Irmela Goldbach-Rummel

Irmela Goldbach-Rummel, in einer großen Familie mit viel Musik aufgewachsen, hat sie die Liebe zur Blockflöte nie losgelassen. Über Umwege, - Sozialpädagogik und Musiktherapie - ist sie eher zufällig auf die berufsbegleitenden Lehrgänge für Blockflöte an der Bundesakademie in Trossingen gestoßen.

Mit Begeisterung absolvierte sie alle Lehrgänge zum blockflötenspezifischen Umfeld. Viele ihrer SchülerInnen wurden bereits mit Preisen bei "Jugend musiziert"- und anderen Wettbewerben ausgezeichnet. Irmela Goldbach-Rummel unterrichtet gleich gerne Anfänger und Fortgeschrittene als auch Kinder/Jugendliche und Erwachsene. Wohl wissend, dass die Blockflöte von vielen Menschen gerne als Anfänger- und Einstiegsinstrument (v)erkannt wird, freut sie sich um jeden Schüler, der die Blockflöte als "sein" Instrument lieben gelernt hat.

Das Erlernen der anderen Blockflöten ermöglicht es im Ensemble zu musizieren; der damit verbundene Erfolg und Spaß ist erfahrungsgemäß vorprogrammiert. Viele Solosonaten für Altblockflöte wurden während der Barockzeit von namhaften Komponisten wie Händel, Vivaldi und Telemann komponiert. Im Zuge authentischer Aufführungspraxis für Alte Musik wurde die Blockflöte deshalb auch bei Barockopern von Händel, Motetten von Purcell oder Oratorien von Bach wiederentdeckt.

Irmela Goldbach-Rummel musiziert gelegentlich selbst: im kirchlichen Rahmen mit und ohne Organisten sowie mit Gesang und Laute oder in einem Blockflötenquartett.